Einsatzstatistik der Feuerwehr Ortenberg für 2016

Das Jahr 2016 hat es wieder gezeigt: eine Feuerwehr wird mehr denn je gebraucht. Zwar rückt das "Feuer" in Feuerwehr immer mehr in den Hintergrund, lediglich 20 - 30 Prozent der Einsätze haben noch mit Feuer zu tun, dafür stehen seit Jahren alle Alarmierungen rund um die technische Hilfe im Vordergrund. Im Schnitt zwischen 50 und 70 Prozent der Einsätze laufen unter diesem weit gefächerten Stichwort. Unterschieden wird zwischen Einsätze mit Menschenrettung (1), Einsätze mit Gefahrstoffen (2), Beseitigung von Ölspuren (3), Tierrettungen (4), Einsätze verursacht durch Insekten (5), Hochwasser-/Unwettereinsätze (6), Einsätze infolge Sturms (7) und Einsätze sonstiger Art (8). In der Größenordnung von ca. 20 Prozent haben sich in den vergangenen Jahren die Fehlalarme eingependelt. Vor allem das fehlerhafte Auslösen von Brandmeldeanlagen ist da immer wieder ein Thema.

Mit 26 Einsätzen geht das 2016 als Rekordjahr in die Statistik der Feuerwehr Ortenberg ein. Lag der Schnitt der Einsätze in den 1960er Jahren noch bei fünf Einsätzen pro Jahr, steigen die Einsatzzahlen seit ca. 1990 kontinuierlich an. Bislang gibt es fünf Jahre, in denen die Feuerwehr Ortenberg zu 20 und mehr Einsätze gerufen wurde. Allein vier davon in den letzten sieben Jahren. Das bisherige Top-Jahr 2012 (24 Einsätze) wurde nun vom abgelaufenen Jahr 2016 abgelöst.

Am Samstag, 29.10. fand im Schützenhaus im Rahmen der Festivitäten zum 50. Jahrestag der Wiedergründung des Schützenvereins Ortenberg die Siegerehrung des diesjährigen Vereinsschießens statt.

Zum erstenmal schafften wir es, dass wir soviele Schützen an Bord hatten, dass wir mit zwei Mannschaften an den Start gehen konnten. Das Team "Feuerwehr I" bestehend aus Karl-Peter Düren (Chef), Andreas Kiefer, Lukas Lange und Darío Mock erreichte in der Endabrechung einen tollen dritten Platz, das Team "Feuerwehr II", bestehend aus Thomas Lange (Chef), Ralf Herp, Sebastian König und Christian Kiefer ging als guter Siebter bei insgesamt gemeldeten 11 Mannschaften aus dem Wettbewerb.

Nachstehend die genauen Ergebnisse:

Familiennachmittag am 10.07.2016

Bei bestem Wetter war es ein schöner gelungener Familientag für Jung & Alt. 

Vielen Dank dem ASV, dass wir bei euch feiern durften und für eure hervorragende Bewirtung ;)

Einsatzstatistik 2015

Nach nur 10 Einsätzen in 2014 war das abgelaufene Jahr mit Alarmen wieder gut ausgestattet. Insgesamt 20 Mal musste die Feuerwehr Ortenberg ausrücken. 9 Mal war davon nur die Kommandoabteilung betroffen, 6 Mal die Gruppe Tag, 2 Mal die Gruppe Nacht und dreimal die komplette Wehr.

Am meisten los war dabei in der Zeit von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr. 10 Mal ging da der Piepser runter, Haupteinsatztag in der Woche war 2015 der Donnerstag.

Sechsmal wurden wir zu Einsätzen außerhalb des Gemeindegebiets gerufen, was bei 20 Gesamteinsätzen immerhin einer Quote von 30% entspricht.

Gemeinsam mit Ehefrau Carola grüßt Ehrenkommandant Karl Stigler aller Feuerwehrangehörige und bedankt sich für die wunderbare Woche in Schenna in der Nähe von Meran

DIE ORTENBERGER JUGENDFEUERWEHRLEUTE SIND DIE BESTEN!

Auf dem Kreisjugendfeuerwehrzeltlager am 18. Juli zeigten unsere Nachwuchsfeuer-wehrleute was alles in ihnen steckt. Bei der dortigen Abnahme der Leistungsspange trumpften die Jungs und Mädels rund um die Betreuer Nico Isenecker und Hannes Hoppler souverän auf und nahmen verdient das höchste Abzeichen, dass es bei der Jugendfeuerwehr zu erreichen gibt, mit nach Hause.

Schaut man sich genauer an, worauf es bei der Leistungsspange ankommt, wird sich manch gestandener Feuerwehrmann, der meint, mit der Erringen des Leistungsabzeichen in Bronze schon allerhand geleistet zu haben, verwundert die Augen reiben. Neben dem obligatorischen Aufbau eines Löschangriffs müssen die Teilnehmer zudem als quasi mündlicher Prüfungsteil feuerwehrspezifische Wissen aus einem Fragekatalog beantworten. Damit nicht genug, stehen noch sportliche Disziplinen wie Staffellauf, Kugelstoßen (!!!) und eine Schnelligkeitsübung auf dem Plan.

Solch ein Erfolg kommt natürlich nicht von ungefähr. Über einen Zeitraum von vier Monaten trainierten die Jungs und Mädels zwei- bis dreimal pro Woche um in den genannten Disziplinen Topleistungen bringen zu können. Was schlussendlich auch gepasst hat.


Das Kommando und die gesamte Feuerwehr Ortenberg gratuliert an dieser Stelle nochmals recht herzlich zu diesem tollen Erfolg!


Herzlichen Glückwunsch Sven & Jasmin zum Nachwuchs "Lara"
Herzlichen Glückwunsch Sven & Jasmin zum Nachwuchs "Lara"

Herzlichen Glückwunsch Fritz & Else Bürkle zur "Goldenen Hochzeit"
Herzlichen Glückwunsch Fritz & Else Bürkle zur "Goldenen Hochzeit"

Nach 15 Jahren stellvertretender Kommandant und 10 Jahre Kommandant ging in der Jahreshauptversammlung am 07.03.2015 eine Ära zu Ende. Karl Stigler trat altersbedingt nicht mehr zu den Wahlen an und gab sein Amt in jüngere Hände ab. Nach seiner emotionalen Abschiedsrede, die mit stehendem Applaus gewürdigt wurde, beförderte ihn Bürgermeister Markus Vollmer zum Ehrenkommandaten der Feuerwehr Ortenberg. Aus den Händen des stellv. Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes, Markus Müller, konnte er anschließend das Deutsche Feuerwehrehrenkreuz in Silber für seine Verdienste in der Feuerwehr in Empfang nehmen. Der anwesende Kreisbrandmeister Reinhard Kirr dankte in seiner Laudatio Karl für sein Wirken in der Feuerwehr Ortenberg und in der Führungsgruppe der Feuerwehr Offenburg.

Wir haben den Pokal geholt!
Wir haben den Pokal geholt!
Gold & Silber in Stuttgart - Herzlichen Glückwunsch!
Gold & Silber in Stuttgart - Herzlichen Glückwunsch!
Jahreskalender 2019
Dienstplan 2019 Kalenderform.pdf
Adobe Acrobat Dokument 127.9 KB
Dienstplan 2019
Dienstplan 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 65.6 KB

FFW Ortenberg

Notruf 112

Dorfplatz 2

77799 Ortenberg

Tel. FW-Haus: 0781 933 550

ffwortenberg@gmail.com

 

Notfall FAX deutsch
Notfall FAX deutsch Stand 2006_3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 128.4 KB
Notfall FAX englisch
Notfall FAX englisch Stand 2006_3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 123.9 KB
Notfall FAX französisch
Notfall FAX französisch Stand 2006_3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 150.5 KB
Notfall FAX russisch
Notfallfax russisch Stand 2006_3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 208.8 KB

Rauchmelder gibt es bei:

www.herp-media.de

ADAC - Rettungskarte
ADAC - Rettungskarte
Ortenberg Marktplatz - Eine Übersicht ortenberger Firmen
Ortenberg Marktplatz - Eine Übersicht ortenberger Firmen