Aktuelles

Familientag 2019

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern des Volksradfahrens 2019

145. Jahreshauptversammlung am Samstag, 16. März 2019

Am Samstag, 16. März findet um 20:00 Uhr im Gasthaus „Krone“ unsere 145. Jahreshauptversammlung statt.

 

Dazu laden wir alle aktiven Wehrleute, die Mitglieder des Spielmannszuges, unsere Ehrenmitglieder und die Kameraden der Altersmannschaft, die Jugendfeuerwehr, die Mitglieder des Gemeinderates, die Gemeindeverwaltung sowie alle Freunde der Feuerwehr recht herzlich ein.

 

Vorläufige Tagesordnung:

 

Eröffnung durch den Spielmannszug

 

Grußworte und Jahresbericht des Kommandanten

 

Bericht der stellvertretenden Kommandanten über Einsätze

 

und Probenarbeit im vergangenen Jahr

 

Bericht der Kassiererin

 

Bericht des Kassenprüfers und Entlastung der Kassiererin

 

Bericht des Schriftführers

 

Bericht der Spielmannszugleiterin

 

Bericht des Alterskameraden-Obmanns

 

Bericht des Jugendfeuerwehrwarts

 

Beförderungen und Übernahmen in die Feuerwehr

 

Übergabe Leistungsabzeichen

 

Ehrungen

 

Verschiedenes, Wünsche und Anträge

 

 

 

Der Jahreshauptversammlung voraus geht um 18.30 Uhr ein Gottesdienst für die gefallenen und verstorbenen Mitglieder mit anschließender Totenehrung in der katholischen Pfarrkirche.

 

 

Der Feuerwehrausschuss

Geburtstagsständerle zum 70. zigsten Geburtstags unseres Ehrenstabführers Gustl Herp

Am Sonntag trafen wir uns um Gustl und seinen Gästen 3 gekonnte schmissige Stücke zu präsentieren. Mit dem „San Lorenzo“ ( Zwischenapplaus für unsere Trommler wegen Ihrer schönen Bewegungen mit den Stöcken), dem „Can- Can“, der „Schwarzwaldmarie“ die er eigens vor vielen Jahren für den Spielmannszug arrangierte und zu guter Letzt dem „ Hoch Badnerland“ trafen wir bei Gustl und seinen Gästen voll ins schwarze. In gekonnter Manier, als wäre er noch jede Woche in der Probe, dirigierte uns Gustl bei seinem Lieblingsstück, „ Schwarzwaldmarie.

Mitgesungen haben alle Gäste so gut wie sie konnten. Nach kurzer Gratulation von unserem Stabführer Darío Mock, Kommandant Thomas Lange und Alterskamerad Peter Düren lud uns das Geburtstagskind, das sich ganz arg über unseren Besuch gefreut hat, auf diverse Getränke ein.

Wegen des Brandschadens im Küchentrakt der Festhalle und der Unsicherheit hinsichtlich der Nutzbarkeit der Halle selbst, hat sich die Feuerwehr Ortenberg schweren Herzens entschlossen den Feuerwehrball 2019 abzusagen.

 

Wir bitten um euer Verständnis!

... wünscht Euch allen die Feuerwehr Ortenberg!

Übergabe der Spende des BGV am 04.07.2018

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern des Volksradfahrens 01.07.2018

Familienausflug nach Stuttgart & Karlsruhe am 24.06.2018

Nach dem Besuch des Fernsehturms in Stuttgart besuchten wir die Feuerwache West in Karlsruhe...

Leistungsabzeichen in Bronze am 12.05.2018 in Oberkirch

Am Samstag, 12.05. fanden in der Oberkircher Fußgängerzone Leistungsübungen der Ortenauer Feuerwehren statt. Insgesamt 63 Gruppen aus 27 Gemeinden waren angetreten um das Leistungsabzeichen Baden-Württemberg in Gold, Silber oder Bronze zu erringen. Darunter auch zwei Gruppen der Feuerwehr Ortenberg, die um das Leistungsabzeichen in Bronze kämpften. Hierfür musste ein Löschangriff durchgeführt und gleichzeitig eine Person übertragbare Leitern gerettet werden.

 

Die Ortenberger Kameradinnen und Kameraden absolvierten die gestellten Aufgaben fehlerlos und durften anschließend voller Stolz ihre Ehrung entgegennehmen.

 

Unsere Glückwünsche gehen an die Kameradinnen und Kameraden Angelika Riehle (verantwortliche Gruppenführerin), Michael Stigler-Waldeisen (verantwortlicher Maschinist), Daniel Busam, Daniel Herp, Ralf Herp, Kirsten Isenecker, Nico Isenecker, Christian Kiefer, Lukas Lange, Adrian Scheuermann und Daniela Uhl.

 

Einsatzübungen bei der FAZ in Eschbach

2018-04-07 Brandcontainer Eschbach - Einsatzübungen

Das Einsatzjahr 2017

Hier noch ein paar Auffälligkeiten zum abgelaufenen Einsatzjahr 2017:

  • Von der Anzahl der Einsätze liegen wir auf Vorjahresniveau (26 Einsätze)
  • Einsatzschwergewicht ist eindeutig das erste Halbjahr. Hier waren 19 der 26 Einsätze zu verzeichnen.
  • Obwohl 2017 die Monate Januar und März mit 5 Einsätzen führend waren, haben im langjährigen Vergleich der Juni und der Juli die Nase vorn. Im Zeitraum 01.01.2001 bis 31.12.2017 mussten wir im Juli 45x ausrücken und im Juni 33x. Drittstärkster Monat ist der Februar mit 26 Einsatzalarmen.
  • Der Tag mit den meisten Einsätzen ist der Dienstag. Das war nicht nur dieses Jahr so, sondern entspricht der Tendenz der vergangenen Jahren: vom 01.01.2001 bis zum 31.12.2017 haben wir 285 Einsätze auf der "Habenseite", davon sind 54 auf den Dienstag gefallen. Mit 48 folgt der Freitag als zweithäufigster Einsatztag.
  • Von den 26 Einsätzen entfallen 9 auf Brandeinsätze, 10 auf technische Hilfeleistungen und 7 auf Fehlalarme.
  • 4x wurden wir zu Überlandeinsätzen gerufen - ausnahmslos alle in Ohlsbach und alles Brände.
  • Etwas "durchschnaufen" konnte das letzte Jahr die Gruppe Nacht. Reine Einsätze für diese Abteilung gab es keinen einzigen. Allerdings war sie bei 11 Einsätzen dabei, zu der die gesamte Wehr alamiert wurde. Die Gruppe Tag wurde 10x alarmiert. Reine Einsätze für das Kommando hatten wir 4.
  • Weiterhin vorbildlich ist unsere Tagverfügbarkeit. Grund dafür ist die Tatsache, dass viele Wehrleute bei Ortenberger Firmen beschäftigt sind oder teilweise diese Betriebe sogar leiten.
  • Verletzte oder gar tote Feuerwehrleute hatten wir bei Einsätzen keine zu verzeichnen!
  • Auch sonst hatten wir 2017 keine Einsätze bei denen Tote zu beklagen waren.
  • Im Anschluss noch ein Überblick über die Häufigkeit der Einsätze in den vergangenen 50 Jahre:

Herzlichen Glückwunsch zur "Bürgermedallie" für Willi Lang

Unser Ehrenkommandant Willi Lang wurde am 28.11.2016 von unserem Bürgermeister Markus Vollmer und dem Gemeinderat die Bürgermedallie verliehen.
Unser Ehrenkommandant Willi Lang wurde am 28.11.2016 von unserem Bürgermeister Markus Vollmer und dem Gemeinderat die Bürgermedallie verliehen.

Die Feuerwehr Ortenberg sucht Übungsobjekte!

 

Einer der wesentlichen Aufgabenbereiche einer Feuerwehr ist das Retten und die Brandbekämpfung im Rahmen von Brandeinsätzen. Dabei sind wir darauf angewiesen, dass wir uns möglichst unter realistischen Bedingungen in realen Objekten auf den Ernstfall vorbereiten können.

Fast standardmäßig kommen dabei Trupps unter Atemschutz in brennenden Gebäuden bzw. rauchgasbelasteten Umgebungen zum Einsatz. Die Erfüllung dieser gefährlichen Aufgabe erfordert von den eingesetzten Kräften ein Höchstmaß an körperlicher und geistiger Belastbarkeit und die ständige Aus- und Weiterbildung der benötigten Fähigkeiten und Techniken.

Neben dem Training unserer Einsatztechnik ist die Orts- und Gebäudekenntnis für mögliche spätere Ereignisse nicht zu unterschätzen. Hierfür sind wir ständig auf der Suche nach möglichen Übungsobjekten. Wertvoll wären für uns neben bewohnten Gebäuden auch Rohbauten oder gar Abbruchobjekte, wo wir ohne große Einschränkungen unser Handwerk verbessern können.

Wir wären deshalb den Grundstückseigentümern sehr dankbar, wenn Sie uns ihre Objekte für Übungszwecke zur Verfügung stellen könnten.

Angebote nimmt jede Feuerwehrfrau bzw. jeder Feuerwehrmann oder Kommandant Thomas Lange unter 015253123161 an

Vier Kommandanten

Thomas Lange seit 2015 / Karl Stigler 2005 - 2015 / Hermann Mock 1985 - 2005 / Willi Lang 1960 - 1985
Thomas Lange seit 2015 / Karl Stigler 2005 - 2015 / Hermann Mock 1985 - 2005 / Willi Lang 1960 - 1985
Jahreskalender 2019
Dienstplan 2019 Kalenderform.pdf
Adobe Acrobat Dokument 127.9 KB
Dienstplan 2019
Dienstplan 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 65.6 KB

FFW Ortenberg

Notruf 112

Dorfplatz 2

77799 Ortenberg

Tel. FW-Haus: 0781 933 550

ffwortenberg@gmail.com

 

Notfall FAX deutsch
Notfall FAX deutsch Stand 2006_3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 128.4 KB
Notfall FAX englisch
Notfall FAX englisch Stand 2006_3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 123.9 KB
Notfall FAX französisch
Notfall FAX französisch Stand 2006_3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 150.5 KB
Notfall FAX russisch
Notfallfax russisch Stand 2006_3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 208.8 KB

Rauchmelder gibt es bei:

www.herp-media.de

ADAC - Rettungskarte
ADAC - Rettungskarte
Ortenberg Marktplatz - Eine Übersicht ortenberger Firmen
Ortenberg Marktplatz - Eine Übersicht ortenberger Firmen